Touren

Altstadttour

Stadtrundgang mit Thomaskirche — Friedlicher Revolution — Nikolaikirche — Augustusplatz

Der Stadtrundgang führt durch die historische Altstadt Leipzigs und nimmt sich Zeit für die wichtigsten Sehenswürdigkeiten. Sie erfahren bei der geführten Tour viel über die Geschichte der Stadt, und darüber, wie diese in Form der erhaltenen Gebäude das heutige Leben in der Stadt prägt.

Auf der etwa zweistündigen Stadtführung bekommen Sie einen guten Einblick in die vier einflussreichsten Teilaspekte, welche die Stadt und Ihre Bewohner im Laufe der Jahrhunderte entscheidend geprägt haben. Zum Beispiel der Aufstieg zu Europas größter Messestadt mit ihren Messehäusern und Handelshöfen. Aber auch die Bedeutung des Buchhandels und die Entstehung von Verlagen von Weltrang wie Reclam oder Brockhaus.

Was wäre die Stadt ohne die Musik.  Wurde sie doch geprägt von Komponisten wie Johann Sebastian Bach, Felix Mendelssohn-Bartholdy, Richard Wagner oder Robert Schumann.  Diese machten die Stadt zu einem Zentrum der europäischen Musik. Einen Einblick in ihr Wirken und Schaffen erhalten Sie auf den Spuren des historischen Gewandhauses. Dieses steht stellvertretend für die lange, bürgerliche Musiktradition Leipzigs.

Schon immer wurde Leipzig in vielerlei Hinsicht von seinen stolzen und selbstbewussten Bürgern geprägt. Somit ist es nicht verwunderlich, dass die Friedliche Revolution von 1989 und das Ende des DDR-Regimes in Leipzig seinen Anfang nahmen. In einer Stadt, die anhand ihre jahrhundertealten Tradition als Handels- und Universitätsstadt schon seit langem als weltoffener Ort galt, in dem Kunst und Kultur bis heute eine wichtige Rolle im Selbstverständnis der Stadt spielen.

Lassen Sie sich auf dem Stadtrundgang faszinieren von einer aufregenden Stadt im Auf – und Umbruch. Werden Sie Zeuge wie die hier lebenden Menschen nicht nur an ihre lange Geschichte anknüpfen, sondern wie Sie diese selbst weiterschreiben.

Für Anfragen oder Reservierungen kontaktieren Sie uns bitte per Mail unter: info@we-guide-leipzig.com